Blutspenderehrungen

Blutspenderehrung vom 25.04.2018

Zum diesjährigen Ehrungsabend waren 43 Sportlerinnen und Sportler sowie 5 Blutspender/innen eingeladen. Sehr viele von ihnen – mit Vereinsvorständen und Familienmitgliedern – sind der Einladung gefolgt.

Bürgermeister Schuler betonte, dass eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe die Bereithaltung von ausreichend Blut für die medizinische Versorgung von kranken Personen ist – gerade in dringenden Notfällen. Hierzu bedarf es auch Personen, die bereit sind, unentgeltlich Blut zu spenden, weshalb es erfreulich sei, dass es Menschen gebe, die über Jahre hinweg immer wieder bewiesen haben, dass Nächstenliebe, Verantwortungsgefühl und Hilfsbereitschaft für sie nicht nur leere Wortphrasen sind, sondern gelebte echte Werte. Dies ist in einer Zeit, in der viele leider nur zu oft nach persönlichem Nutzen und Profit streben, umso höher zu bewerten.

Er bedankte sich bei allen herzlich für diese „Lebensrettung“, und ehrte folgende Personen mit einer Urkunde, der entsprechenden Ehrennadel und einem Weinpräsent:


Dold Waltraud              10 x Blutspende

Weber Lorenz               25 x Blutspende

Pfister Hermann            50 x Blutspende

Rohrer Clemens            50 x Blutspende

Schmidt Klara               50 x Blutspende

Blutspenderehrung vom 25.09.2017

Im Rahmen der Einwohnerversammlung wurde vor zahlreichen Zuhörern der diesjährige Ehrungsabend durchgeführt, an dem BM Schuler  die Wichtigkeit des Blutspendens betonte und die folgenden Blutspender ehrte:

10 Blutspenden - Blutspender-Ehrennadel in Gold
Matthias Schwär

25 Blutspenden - Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Loorbeerkranz und Zahl 25
Rolf Ketterer und Sonja Ketterer